Neue Satzung der Sportschützen Tiefenbach für die Mitgliederversammlung am 10.02.2017

Eingetragen am Freitag, 18. November 2016

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern,

 

da sich die neue Satzung hauptsächlich aus den Mustersatzungen des bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV) und des bayerischen Sportschützenbunds (BSSB) zusammensetzt, ändert sich nahezu der gesamte Wortlaut unserer Satzung vom 02.02.2001. Es macht deshalb keinen Sinn, die Paragraphen und Absätze der beiden Satzungsfassungen direkt miteinander zu vergleichen. Im Anhang wird deshalb beschrieben, an welcher Stelle sich die Paragraphen und Absätze der Satzung vom 02.02.2001 sinngemäß in der neuen Fassung wiederfinden und worin die wesentlichen Unterschiede bestehen. Sollten darüber hinaus noch Fragen auftreten, so bitte ich euch diese zeitnah an mich zu richten!

Allgemein kann man sagen, dass die neue Fassung viel detaillierter und aussagekräftiger gehalten ist, um Kompetenzen und Verfahrensfragen klar zu definieren. Des weitern enthält die neue Fassung die vom Vereinsrecht und von der Abgabeordnung des Finanzamtes vorgeschriebenen Bestimmungen, die für die Vereinsgeschäfte notwendig sind.

Eine Sache noch vorneweg: In der neuen Satzung wird des Öfteren der Begriff „Schützenmeisteramt“ genannt. Damit ist immer die gesamte Vorstandschaft (1.SM, 2.SM, Kassier, Schriftführer und Sportleiter wie in §9 der neuen Satzung beschrieben) gemeint, und nicht etwa der Schützenmeister alleine!

Die Mustersatzungen des BLSV und des BSSB, eine Abschrift der Satzung vom 02.02.2001 sowie die neue Fassung der Vereinssatzung findet ihr hier! Zudem liegt für alle zugänglich ein Ausdruck im Vereinsheim aus, der bei Bedarf kopiert werden kann.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

 

mit bestem Schützengruß

Thomas Pauli

 

Anhänge:

Begleitschreiben zur Satzungsänderung

Neue Satzung vom 10.02.2017

Aktuelle Satzung

Mustersatzung (BLSV)

Mustersatzung (BSSB)

Wichtige Termine und Hinweise

Eingetragen am Freitag, 18. November 2016

Am 17.12 steht unsere alljährliche Weihnachtsfeier an. Dieses Jahr sind wir im Lindenkeller zum Reindlessen mit Glühweinempfang. Es wird darum gebeten sich rechtzeitig in die entsprechende Liste im Vereinsheim einzutragen, da uns im Lindenkeller nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht (ca. 50 Plätze).

Wer seine Einladungen zukünftig per Email bekommen will, der kann sich in der entsprechenden Liste im Vereinsheim eintragen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit in die „Sportschützen Tiefenbach“ WhatsApp-Gruppe aufgenommen zu werden. Dort erhält man zusätzliche Informationen über kurzfristige Veranstaltungen und Wettkämpfe, sowie deren Ergebnisse!

Wichtige Termine:

  • 27.11.2016 Tiefenbacher Adventsmarkt
  • 17.12.2016 Weihnachtsfeier im Lindenkeller
  • 12.01.2017 Neujahrsschießen im Schützenheim
  • 10.02.2017 ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Satzungsänderung
  • 08.04.2017 Ripperlessen im „schwarzem Schoof“ (Hofwirt)

 

Leberkaasbrotzeit am Donnerstag 10.11

Eingetragen am Sonntag, 6. November 2016

Hallo Zusammen,

am Donnerstag spendiert uns Christa Greif anlässlich ihres Geburtstages eine Leberkaasbrotzeit!
Wir bitten um zahlreiches erscheinen und nehmts an Hunger mit!

Auf euer kommen freuen sich,

Christa und Erwin

Königschießen 2016

Eingetragen am Donnerstag, 13. Oktober 2016

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Königschießen statt.

Schießzeiten: Mittwoch, 26.10. bis Freitag, 28.10. ab 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Siegerehrung: Samstag, 12. November um 19.30 Uhr in der Pizzeria Vesuvio

Die Einladung, sowie alle weiteren Informationen könnt ihr folgendem Dokument entnehmen.

Einladung zum Königschießen 2016: Königschießen 2016(PDF)

Die erste verliert gegen Windorf

Eingetragen am Montag, 10. Oktober 2016

Am Samstag den 8.10 waren wir zu Gast in Windorf. Wir waren von dem Schießstand und dem treiben auf dem solchen sehr beeindruckt. Insgesamt 20 elektronische Schiesstände auf zwei Ebenen stehen ihnen zur Verfügung.

Windorf ging als klarer Favorit an den Start. Auf Position 3 hatte Max trotz sehr guter Leistung keine Chance gegen 387 Ringe. Ebenfalls chancenlos war Florian auf Platz zwei dessen Gegner 391 Ringe erzielte.

TomTom auf Position 1 hatte leider keinen guten Start und schaffte es somit leider nicht seinen Gegner zu bezwingen.

Einzig Sebastian auf Platz vier konnte sich gegen die Gegnerin behaupten und sicherte uns den Ehrenmannschaftspunkt. Insgesamt gingen die drei Wertungspunkte nach Windorf.

Unser nächster Kampf findet am Freitag den 28.10 in Rehberg statt.